BeziehungsWeise - Beziehungsmanagement


Psychologische Praxis - Elisabeth Schwarz

Dipl. Psychologin & Dipl. Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Systemische Therapeutin


  BeziehungsWeise

           Die Kunst "BeziehungsWeise" zu sein, bedeutet sich angemessen und authentisch in den unterschiedlichen sozialen Situationen und Kontexten zu verhalten. Neben der fachlichen Kompetenz ist vor allem die emotionale und soziale Kompetenz für ein positives, wertschätzendes Miteinander und unseren Erfolg wichtig. Emotionale und soziale Kompetenz können wir lernen und uns weiterentwickeln, mehr Selbstsicherheit gewinnen im Umgang mit anderen Menschen und neuen Situationen.  

      Vielleicht fällt es Ihnen schwer, auf Menschen - besonders auf das andere Geschlecht - zuzugehen und positive Beziehungen aufzubauen oder sich gegenüber unangenehmen Menschen abzugrenzen?

 

  • Biographiearbeit: Eigene Lebens- und Verhaltensmuster und Werte wahrnehmen
  • Positives Selbstbild entwickeln und Selbstvertrauen gewinnen
  • Kontakte knüpfen und wertschätzende Beziehungen aufbauen
  • sich die eigenen Kommunikations- und Verhaltensmuster bewusst machen und positiv gestalten
  • sich in unterschiedlichen Situationen der eigenen Rollen, Aufgaben und Funktionen bewusst sein und angemessen und authentisch zu verhalten (verbal und nonverbal)
  • eine positive Lebenseinstellung entwickeln und sich und den anderen so sein lassen können mit den Schwächen und Stärken
  • angemessen berechtigte Wünsche und eigene Gefühle äußern
  • lernen "Nein" zu sagen ohne schlechtes Gewissen
  • Balance zwischen Nähe und Distanz
  • Flirten mit Stil ist die Kunst leicht und spielerisch mit dem anderen Geschlecht Kontakt aufzunehmen - positive Rückmeldung geben und annehmen!

Sowohl im beruflichen wie auch im persönlichen Bereich sind gute soziale Kontakte für uns das A und O! In unserem Leben begegnen wir vielen Menschen, die unser Leben beeinflussen und bereichern können. Unser persönliches Wohlbefinden ist nicht zuletzt auch von guten sozialen Beziehungen abhängig.

Die Kunst besteht darin, mit den Menschen, die uns wichtig sind, eine positive und wertschätzende Beziehung aufzubauen, diese zu pflegen und ein gutes, tragfähiges Beziehungsnetz zu knüpfen.